Bericht Andreas Faust Cup 2016

Geschrieben von Harald Hofstätter

Jede Menge Bälle beim 11. Andreas Faust CUP

Viel Lob und Zuspruch erhielten die Verantwortlichen beim insgesamt 11. Andreas Faust Cup (= Junioren-Fußball Kleinfeld Turnier) des SV Walsdorf.    Ehrenvorstand, Schirmherr und Namensgeber Andreas Faust hätte nicht gedacht, das sich sein vor 11 Jahren aus der Taufe gehobenes Turnier so lange und vor allem so erfolgreich etabliert und freute sich diesmal insgesamt 25 Teams mit über 240 aktiven Jungen und Mädchen im Alter zwischen 4 und 12 Jahren am Wochenende des 15./16.07.2016 auf dem Andreas Faust Sportgelände begrüßen zu dürfen. Bei den 4 ausgetragenen Turnieren kamen die Zuschauer bei schönem Fußballwetter und idealen Rahmenbedingungen auf ihre Kosten. In 58 Spielen, bei knapp 600 Spielminuten waren 172 Tore, 49 Siege bzw. Niederlagen, 9 Unentschieden und jede Menge Spaß und Spielwitz zu bewundern. Von Seiten der Allianz / Raiffeisenbank Burgebrach sowie vom KJR wurde ein kleiner Funpark mit Torwand und Hüpfburg zur Verfügung gestellt, der ebenso gut ankam wie das seit Jahren kostenlos von EDEKA Arno Döring zur Verfügung stehende OBST – die Vitaminstation für alle aktiven Fußballkids.


Am Freitag, den 15.07 starteten um 17 Uhr die E2-Junioren (U11). 8 Teams, aufgeteilt in 2 Gruppen ermittelten erstmals in Vor- und Endrunde den Turniersieger. Den Titel 2016 holte sich die gastgebende (SG) Walsdorf 2 selbst, welche sich in einem spannenden Finalspiel am Ende knapp mit 1 : 0 gegen die DJK Don Bosco Bamberg 2 durchsetzte. Der TSV Pfarrweisach konnte sein Spiel um Platz 3 gegen den SV Priesendorf  mit 2 : 0 gewinnen. Das Spiel um Platz 5 gewann die (SG) Walsdorf 3 mit 3 : 1 gegen den Post SV Bamberg 2 und der TSV Burgebrach 3 setzte sich im Spiel um Platz 7 mit 1 : 0 gegen den SV Waizendorf 2 durch.

Bereits um 9 Uhr startete am Samstag mit den Jüngsten (G-Junioren / U7) das vermutlich schönste Turnier des Wochenendes. Viele kleine Jungen und Mädchen, die mit sehr viel Stolz und Freude ihr oft zu großes Trikot tragen und den Anwesenden so ein Lächeln ins Gesicht zauberten. Aber auch hier waren schon viel Ehrgeiz und vor allem viele gute Spieler zu erkennen. Den spielerischen Auftakt machte der SV Walsdorf (am Ende 5. Sieger mit 2 Unentschieden) gegen die DJK Ampferbach (6. Sieger mit 1 Unentschieden) ehe dann nach 15 Spielen der SV Waizendorf (3. Sieger mit 3 Siegen) und die DJK Teutonia Gaustadt (1. Sieger / 4 Siege / 1 Unentschieden) das Turnier gegen 12:30 Uhr abschlossen. Bei der Siegerehrung freuten sich alle mit einem breiten Grinsen über ihre Siegermedaillen. 2. Sieger wurde der TSV Kirchaich (3 Siege / 2 Unentschieden) und 4. Sieger der TSV Burgebrach (1 Sieg / 2 Unentschieden).

Um 13:30 Uhr war dann Auftakt bei den F-Junioren. In 10 Spielen - jeder gegen jeden - setzte sich am Ende der TSV Kirchaich deutlich mit 12 Punkten und 15 : 1 Toren als Sieger durch. 2. Sieger wurde der SV Waizendorf (9 Pkt.) vor dem SV Walsdorf (6 Pkt.). Danach folgt der TSV Burgebrach 2 und die DJK Ampferbach die mit dem 2 : 2 untereinander, jeweils einen Punkt erreichten.

Zum Abschluss waren um 16:30 Uhr die E1-Junioren an der Reihe - 6 Teams, jeder gegen jeden. Am Ende des Tages stand mit 13 Punkten und 10 : 2 Toren der Gewinner fest à es wurde der Vorjahressieger DJK Don Bosco Bamberg. Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Waizendorf (12 Pkt.), der FC Eintracht Bamberg III. (7 Pkt.), die (SG) Walsdorf (6 Pkt.), die (SG) Prölsdorf und der Post SV Bamberg (je 3 Pkt.). Bei der anschl. Siegerehrung ließ die Turnierleitung die Bälle fliegen und krönte somit ein gelungenes AFC Wochenende.

Herzlichen Dank an alle fleißigen Helfer, Kuchenbäckern, Sponsoren, Gönnern und den beiden Schiedsrichtern Jochen Gräbner und Armin Baureis, ohne deren aller Unterstützung dieses herrliche Turnier nicht möglich gewesen wäre. Ein besonderer Dank geht natürlich an Andreas Faust selbst, der sich an beiden Tagen viele spannende Spiele ansah.

Die Jugendabteilung SV Walsdorf

 

Die Teilnehmer-Teams beim E2-Turnier – (SG) Walsdorf 3, DJK Don Bosco Bamberg 2, Sieger (SG) Walsdorf 2, SV Priesendorf, Post SV Bamberg 2,
TSV Pfaffweisach, SV Waizendorf 2, TSV Burgebrach 3 


Die 5 Teams bei den F-Junioren – SV Waizendorf und SV Walsdorf, Sieger: TSV Kirchaich, DJK Ampferbach, TSV Burgebrach 

 

Hier die 6 teilnehmenden Mannschaften des G-Junioren-Turniers (SV Walsdorf, TSV Kirchaich, DJK Ampferbach, 1. Sieger DJK Teutonia Gaustadt,
TSV Burgebrach 2, SV Waizendorf) 

  

Hier die teilnehmenden Mannschaften des E1-Junioren-Turniers nach der Siegerehrung (SG) Walsdorf, (SG) Prölsdorf, FC Eintracht Bamberg III., Post SV Bamberg,
SV Waizendorf, Sieger DJK Don Bosco Bamberg