Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018

Veröffentlichungsdatum
Geschrieben von Harald Hofstätter

Der Sportverein Walsdorf hatte zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen, der 1. Vorsitzende, Stefan Huttner, konnte 30 Mitglieder im Sportheim Walsdorf begrüßen. Sein besonderer Willkommensgruß galt Ehrenvorstand Andreas Faust, 1. Bürgermeister Heinrich Faatz, sowie den Ehrenmitgliedern Roland Felkel, Helmut Wolff und dem Gemeinderat Günther Hopf.

Nach der Verlesung der Tagesordnung erfolgte ein kurzes Totengedenken, in dem man der Verstorbenen Mitglieder des Sportvereins gedachte. Im Anschluss daran gab der 1. Vorsitzende einen kurzen Jahresrückblick. Er berichtete vor allem über die Aktivitäten des Sportvereins im vergangen Jahr. Besonders erwähnte er den jährlichen Faschingsball, Umwelttag, Johannifeuer, den Tag mit der Schule und den Bockbieranstich mit Herbstfeuer. Im Anschluss an den Jahresrückblick des Vorsitzenden, geschah dies auch stellvertretend durch die Abteilungsleiter für die einzelnen Abteilungen: Fußball (Jochen Gräbner), Kegeln (Herbert Hofmann) Schach (Wolfgang Rottmann), Jugendfußball (Jürgen Huttner), Tischtennis (Mirco Bergmann, der Günther Feuerlein vertrat ), Tennis (Werner Stein), Turnen/Leichtathletik (Jürgen Huttner in Vertretung von Florian Kleinhenz) und Schützen (Christian Ley). Der Kassenbericht wurde vom 1. Vorsitzenden Stefan Huttner verlesen, da Kassier Clarissa Bezold krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnte, er zeigte darin die Einnahmen und Ausgaben des Vereins, und stellte deutlich fest, dass ein Sportbetrieb, nur auch mit dem Wirtschaftsbetrieb, an dem Oliver Teufel, mit seiner Wirtschaftsgruppe in Unterstützung mit Mathias Grüber, großen Anteil hatten, aufrechterhalten werden kann. In diesem Zuge bedankte er sich bei den zahlreichen freiwilligen Helfern, ohne die dies nicht möglich wäre. Eben hierdurch wurde eine positive Jahresbilanz gezogen. Kassenprüferin Bettina Hofstätter bestätigte eine einwandfreie Kassenführung und sprach ihr Lob aus, außerdem beantragte sie die Entlastung der Vorstandschaft die einstimmig erfolgte. Der 1. Bürgermeister Heinrich Faatz übernahm kurz das Wort, er bedankte sich bei der Vorstandschaft für die gute Zusammenarbeit bei der Erneuerung des Pachtvertrags. Er hofft, dass auch zukünftig der Tag mit der Schule stattfinden wird, da dieser sehr gut bei Lehrern, Eltern und Schülern ankam, hier merkte Stefan Huttner an, dass der Tag mit der Schule alle 2 Jahre abgehalten werden soll. Zum Schluss wünschte der 1. Bürgermeister der Vorstandschaft für das neue Jahr viel Glück und Erfolg, und der Versammlung noch einen guten Verlauf. Zum Schluss der Jahreshauptversammlung standen noch die Ehrungen an, leider konnten nicht alle zu ehrenden der Versammlung beiwohnen.

Die Mitglieder Bergmann Mirco, Luft Timo, Zink Robert, Lorenz Johann, Beck Kunigunde, Beck Robert und Tornau Johannes wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein geehrt und erhielten eine Urkunde, sowie eine silberne Anstecknadel.

Die Mitglieder Weber Norbert, Popp Claus, Rackelmann Dieter, Grüber Matthias, Amm Leonhard, Bickel Hans-Jürgen, Feuerlein Günther, Gahse-Schmidt Norbert, Hopf Günther, Marr Karl, Popp Georg, Seeberger Alfons, Spiller Jürgen und Vornlocker Heinz wurden für 40 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein geehrt und erhielten eine Urkunde.

Baureis Hans-Friedrich, Bauer Friedrich und Faßold Gerhard wurden für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im Sportverein geehrt und erhielten eine Urkunde und eine goldene Anstecknadel.

Heerlein Gerhard und Erwin Kachelmann wurden für ihre 60-jährige Mitgliedschaft geehrt und erhielten eine Urkunde, sowie einen SVW Bierkrug.

 

Von links nach rechts: Vorstandsmitglied Rodena Pincolits, Vorstandsmitglied Mathias Grüber, Bauer Friedrich, Ausschussmitglied Mirco Bergmann, Johannes Tornau, 1. Vorsitzender Stefan Huttner, Gemeinderat Günther Hopf, Erwin Kachelmann, Heinz Vornlocker und Claus Popp