Tischtennis: 1. Mannschaft-knappe Niederlage gegen starke Küpser

Geschrieben von Günter Feuerlein

Bei der ünnötigen 7:9 Pleite schaffte es die 1.Mannschaft mal wieder nicht, den Sack zuzumachen und zwei Punkte einzufahren, Gelegenheiten dazu gab es am gestrigen Freitagabend jedenfalls zur Genüge. So tritt man nach zwei Spieltagen bei je einen Sieg und einer Niederlage nun auf der Stelle.

Dietmar und Dvid finden derzeit im Doppel nicht zu ihren gewohnten Spiel und kassierten bereits die zweite, und ärgerlicherweise dann auch noch im wichtigen Schlussdoppel die dritte Saisonniederlage. Erfreulicherweise konnten die beiden anderen Doppel, Matthias mit Stefan nach starker Leistung gegen das gegnerische Einserdoppel sowie Werner und Manu uns im Spiel halten.

Im Einzel läuft es bei David dafür immer besser, so konnte er Noppenspieler Bittruf in Schach halten und zwang in einen sehenswerten Match den Küpser Spitzenspieler Gresser in den 5.Satz. Hier schien ihn dann leider die Konzentration zu verlassen, sodass es (noch) nicht für einen Sieg reichte.

Dietmar zeigte auch keine schlechte Leistung, konnte jedoch diesmal nicht punkten gegen das starke vordere Paarkreuz der Gäste.

Licht und Schatten dagegen in der Mitte. Stefan holte wie erwartet souverän zwei Zähler für uns, auch wenn er gegen den jungen Gutbrod mehr Mühe hatte als ihm lieb war. Was Matthias zeigte, sah in beiden Partien zunächst gut aus und man glaubte er fände nun seine Form, doch verfiel er dann in den entscheidenden Phasen wieder in die alte Hektik und gab zwei sicher geglaubte Punkte noch aus der Hand. Hier merkt man deutlich, dass durch das mangende Training noch nicht die gewohnte Sicherheit da ist.

Ebenfalls Punkteteilung hieß es im hinteren Paarkreuz. Während Werner nach berufsbedingter mehrwöchiger Pause wohl noch einige Trainingeinheiten brauchen wird, scheint Manu nun immer besser in Fahrt zu kommen, er holte wie schon in Lettenreuth wieder zwei wichtige Punkte. Nur schade, dass es jetzt wieder zum Studieren nach Köln geht und er somit wohl nur noch ein Saisonspiel für uns absolvieren wird. Dochaufgrund der Leistungen unserer 2.Mannschaft braucht uns ja wegen Aushilfen nicht bange sein?!

Hier finden Sie den ausführlichen Spielbericht