Tischtennis: 1. Mannschaft-Ungefährdeter Heimsieg gegen Betzenstein

Geschrieben von Günter Feuerlein

Mit 9:5 schickte die 1.Mannschaft ihre Gegner vom FC Betzenstein nach Hause.

von David Michler

Zwar schaut diese Ergebnis nicht nach einer ganz eindeutigen Angelegenheit aus,  doch der Heimerfolg über den ohne ihre Nummer 3 angetretenen Tabellenvorletzten am gestrigen Abend war zu keiner Zeit in Gefahr. Dietmar und David hatten diesmal beide das Nachsehen gegen das starke vordere Paarkreuz der Gäste, sodass hier gleich vier Punkte abgegeben werden mussten. Mit einer starken Leistung bezwangen Matthias und Stefan das gegnerische Spitzendoppel glatt in drei Sätzen. Auch die anderen beiden Doppel hatten keine Mühe und gewannen sicher. Vier Punkte in der Mitte und zwei Punkte von Werner im hinteren Paarkreuz stellten die Weichen auf Sieg. Lediglich Ersatzmann Roland musste sich Reimer M. geschlagen geben.
Nun kommt es am Dienstag,14.12 zum letzten Vorrundenspiel gegen Burgkunstadt, wo wir diese hoffentlich mit einem Heimsieg abschließen werden.

Hier finden Sie den ausführlichen Spielbericht