Tischtennis: Fabian Wagner, Manuel Zöcklein und Daniel Hödl Vereinsmeister 2011

Geschrieben von Michael Friedrich

Mit einer faustdicken Überraschungen und einer Rekordbeteiligung von 32 Spielern endeten am gestrigen Nachmittag die 24. Vereinsmeisterschaften der Tischtennisabteilung des SV Walsdorf.

Beim vom frischgebackenen Abteilungsleiter Günter Feuerlein wiederum hervorragend organisierten Turnier gab es zunächst bei den Jugendlichen die erwarteten Favoritensiege sowohl bei den Schülern A mit Fabi Wagner, vor Leon Zeh und Udo Tröppner, sowie bei den Jugendlichen mit Manu Zöcklein, vor Luca Scheuring und Simon Tröppner.
In einem reinen "2. Mannschaft"-Endspiel konnte bei den Herren Daniel Hödl wenn auch etwas überraschend aber verdient erstmals den Vereinsmeistertitel gegen Michael Friedrich mit 3:1 (9:11; 11:9; 12:10; 11:7) erringen. Beide warfen vom Achtel- bis zum Halbfinale nahezu die komplette 1. Mannschaft mit D. Michler, D. Kober, M. Wittmann und S. Haubenreich aus dem Rennen. Wenn dies nichts zu heisen hat...

 

Unser Bild zeigt unsere Jüngsten mit v. l. n. r. Manu Zöcklein, Luca Scheuring, Udo und Simon Tröppner, Fabi Wagner und Leon Zeh

Die Herren-Konkurenz mit Vereinsmeister Daniel Hödl (Mitte), Vizemeister Michael Friedrich (links) und Stefan Haubenreich (rechts)

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Jugend:
1. Manuel Zöcklein, 2. Luca Scheuring
, 3. Simon Tröppner, 4. Daniel Seyfried.
Schüler A:
1. Fabian Wagner, 2. Leon Zeh, 3. Udo Tröppner, 4. Lukas Schnappauf, 5. Florian Rampel.
Herren:
1. Daniel Hödl, 2. Michael Friedrich, 3. Stefan Haubenreich, 4. Dietmar Kober, 5. Matthias Wittmann, 6. Mirco Bergmann, 7. David Michler, 8. Manuel Schmidt, 9. Manuel Zöcklein, 10. Marcel Michler, 11. Renè Eggert, 12. Günter Feuerlein, 13. Emanuel Degelmann, 14. Bernd Weber, 15. Peter Fiebiger, 16. Leon Zeh, 17. Josef Seel, 18. Renè Praag, 19. Harald Dietlein, 20. Klaus Tröppner, 21. Simon Tröppner, 22. Luca Scheuring, 23. Manfred Waldner.