Tischtennis: 2. Mannschaft-Kantersieg über dezimierte Strullendorfer Mannschaft

Geschrieben von Günter Feuerlein

Einen 9:1 Sieg konnten wir nach nur ca. einer Stunde Spielzeit gegen eine ersatzgeschwächte 2. Strullendorfer Mannschaft einfahren.

von Marcel Michler

Lediglich unsere Herren Degelmann und Hödl verloren im 5. Satz ihr zweites Doppel in Folge und auch insgesamt, nun gilt es hier keine Negativ Serie zu starten ;)
Die restlichen Einzel verliefen recht einseitig und konnten souverän gewonnen werden. Nur Daniel wollte nach einer 2:0 Führung gegen den Jugendlichen Neubert noch ein paar Sätze mehr spielen und beendete sein Spiel erst nach 5 Sätzen erfolgreich.
Am Montag steht das nächste Spiel gegen Eintracht Bamberg auf dem Programm, der vorletzte Härtetest für das Spitzenspiel gegen TSG II.
Doch mit unserer aktuellen Mannschaftsleistung sollten wir auch hier nichts anbrennen lassen!

Hier finden Sie den ausführlichen Spielbericht