Tischtennis: 1. Mannschaft-Glanzloses 9:0 über Absteiger Hausen

Geschrieben von Günter Feuerlein

Nach nicht einmal 1,5 Stunden war das Heimspiel der 1. Mannschaft gegen die noch sieglose SpVgg Hausen 2  zu Ende.

von David Michler

Allerdings traten die Gäste nur mit vier Mann an, wobei nur die etatmäßige Nummer 1,4 und 5 mit von der Partie waren. So ist das Spiel dann auch schnell erzählt: lediglich David, Stefan und Manu mussten wegen kleineren Unkonzentriertheiten jeweils einen Satz abgeben, gewannen ihre Spiele aber dennoch letztlich souverän. Nun steht nächsten Freitag das letzte Auswärtsspiel in Burgkunstadt an , bevor es gegen Aufstiegsaspirant Scheßlitz noch einmal Tischtennis vom Feinsten zu sehen geben könnte, auch wenn wir in diesen letzten beiden Saisonspielen auf Kapitän Steven verzichten müssen, der wegen anhaltender Schulterprobleme die Saison vorzeitig beendet. Falls Scheßlitz heute nicht
den Sack zumacht im Heimspiel gegen Post Bamberg, könnten wir unter Umständen doch noch das
Zünglein an der Waage sein.

Hier finden Sie den ausführlichen Spielbericht