SVW 70+2 Bericht vom Festwochenende

Vom 1. bis zum 3. Juli konnte endlich das lang ausstehende Fest anlässlich des 70jährigen Bestehens des SV Walsdorf
unter dem Schirmherrn Günter Lechner gefeiert werden.

Begonnen wurde am Freitagabend mit einem großen Festkommers. In seiner Festrede stellte 1. Vorsitzender
Stefan Huttner die 9 Abteilungen hervor, wobei die Fußballer die älteste Abteilung stellen und die Dartabteilung
in diesem Jahr neu hinzugekommen ist. Für die musikalische Untermalung des Abends sorgte die Aurachtaler Blasmusik.

Weiterlesen

SVW 70+2 Spendenlauf

Erwartungen beim Jubiläums-Spendenlauf weit übertroffen

Der erstmals durchgeführte Spendenlauf anlässlich der 70+2 Jahre Feier des SV Walsdorf hat alle Erwartungen,
sowohl was die Anzahl der Läufer - über 350 – als auch die der gelaufenen Runden betraf - 3.700 - weit
übertroffen. Damit war „natürlich“ der angesetzte Wert mit 2 Euro je Runde, um die im Vorfeld festgelegte
Spendensumme zu erreichen, so leider nicht mehr machbar.

Weiterlesen

Bayerische Meisterschaften der Schützen 2022

Stefan Marr hat am Sonntag, den 03.07.2022 in Hochbrück auf der Olympia-Schießanlage in der Disziplin
Unterhebelgewehr 50 m KK in der Altersklasse Herren I bei den Bayerischen Meisterschaft 2022 den 3. Platz belegt.

 

smile.Amazon.de

Der SV Walsdorf hat sich bei smile.Amazon.de angemeldet.

Amazon gibt 0,5% der Summe eurer qualifizierten Einkäufe weiter - ohne Extrakosten für Euch.
Sein bestehendes Amazon Konto kann jeder weiter benutzen. 

Wäre super wenn ihr den SVW unterstützt.

Euer persönlicher Charity-Link: https://smile.amazon.de/ch/207-110-90089
(
Sportverein Walsdorf e.V. auswählen)

Herzlichen Dank
1. Vorstand
Stefan Huttner 

Weiterlesen

TeG Aurachtal: Herren 30 Meister

Die Herren 30 Mannschaft der TeG Aurachtal (Tennisspielgemeinschaft von ASV Trabelsdorf,
SV Tütschengereuth und dem federführenden SV Walsdorf) ging in der oberfränkischen
Bezirksklasse 2 in jedem Spiel als Sieger und somit ohne Punktverlust von den Plätzen.
Mit 38 :16 gewonnenen Matchpunkten, 79 : 39 Sätzen und einer sehr guten Doppelbilanz
von 16 : 2 schaffte sie damit die Meisterschaft in ihrer Klasse und den Aufstieg in die
Bezirksklasse 1, die zweithöchste Spielklasse in Oberfranken.

Den Erfolg errangen: hinten von links: Klaus Neubauer,  Oliver Löffler,  Swen Ortmaier,  Jochen Schnappauf,
 Roland Baierl, Thomas Hack;
vorne von links:  Werner Stein, Stefan Huttner,  Florian Pieper,  Mirco Bergmann,  
Stefan Spiller;
Es fehlt: Daniel Brichet